Landkarte der Erfahrbarkeit

Mit einer Filterfunktion können Sie nach den vier Schaufensterregionen Baden-Württemberg, Bayern-Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen suchen. Darüber hinaus ist eine Filterung nach den 14 Schwerpunktthemen Batterie, Fahrzeug, Markt, Mobilitätskonzepte, Systemischer Ansatz / Umwelt, Rechtlicher Rahmen, Energie / Ladeinfrastruktur, IKT, Nutzer, Stadtentwicklung, Verkehrsmanagement, Wirtschaftsverkehr, Kommunikation und Aus- und Weiterbildung gleichzeitig möglich.

Das Schaufensterprogramm

Mit dem Förderprogramm „Schaufenster Elektromobilität“ setzt die Bundesregierung eine zentrale Maßnahme des 2011 beschlossenen Regierungsprogramms Elektromobilität um. Ziel des Programms ist es, die deutschen Kompetenzen in den Bereichen Elektrofahrzeug, Energieversorgung und Verkehrssystem in ausgewählten, groß angelegten regionalen Demonstrations- und Pilotvorhaben systemübergreifend zu bündeln und sichtbar zu machen. In enger Kooperation von öffentlicher Hand, Industrie und Wissenschaft ...

Die Begleit- und Wirkungsforschung

Um die Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Schaufensterprojekten übergreifend verfügbar zu machen, hat die Bundesregierung eine schaufensterübergreifende Begleit- und Wirkungsforschung beauftragt. Hauptanliegen der Begleit- und Wirkungsforschung ist es, einen effektiven Wissenstransfer zwischen den Projekten und der Fachöffentlichkeit zu gestalten und so zur stetigen Verbesserung der Schaufenster und zur Weiterentwicklung des Elektromobilitätsstandorts Deutschland insgesamt beizutragen.

Ergebniskonferenz 2016

Am 14. und 15. April fand in Leipzig die große Ergebniskonferenz des Schaufensterprogramms statt.

Hier finden Sie alle Informationen
rund um die Konferenz!

Der YouTube-Kanal der Begleit- und Wirkungsforschung