Der neue EQ.

Der neue EQ.

Mobilität intelligent definiert.

Ultraleicht, hocheffizient und mit innovativer Energieversorgung – das ist intelligente Mobilität, das ist der neue EQ.

Herausforderungen und Ziele

Mittelständische Automobilzulieferer und Automotive-Unternehmen aus Berlin und Brandenburg haben sich zusammengeschlossen, um das erste rein elektrisch betriebene Ultraleichtfahrzeug zu entwickeln, das nicht auf Ladeinfrastruktur angewiesen ist.

Durch den Einsatz eines leichten und transportablen Batteriekoffers ist der einsitzige EQ weder auf Ladesäulen noch auf Induktionsschleifen angewiesen. Stattdessen lässt sich die Batterie einfach und schnell an einer haushaltsüblichen Steckdose aufladen.

Kompakte Maße, geringes Gewicht, 60 km Reichweite, 50 km/h Höchstgeschwindigkeit und der Einsatz einer Ladeinfrastruktur-unabhängigen Batterie sollen den EQ zum flexiblen und umweltfreundlichen Allrounder im Alltagsbetrieb machen.

Fahrzeug
Fahrzeug

Vorgehen des Projektes

Das vom aBB e.V. begleitete und vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte EQ-Projekt befindet sich bereits in der zweiten Projektphase, in der drei F.u.E-Projekte zum Thema Fahrwerk/Chassis, Entwicklung der elektrischen Antriebsmaschine und der Weiterentwicklung von Interieur und Exterieur eingereicht werden.

Schwerpunkte:

• Ultraleichtbauweis für Fahrwerk und Chassis

• Effizientes Antriebssystems (getriebe- und differentiallose Rad-Direktantriebe in neuartiger Außenläuferbauweise)

• Innovative Interieur-Elemente mit neuen Materialien

Schaufenster Region Berlin-Brandenburg

Schaufenster Region Berlin-Brandenburg

Informationen

Partner

Kooperationsnetzwerk automotive Berlin Brandenburg e.V.

August Vormann GmbH & Co. KG, Ennepetal

Bertrandt Services, Ehningen

DIGALOG GmbH, Heusenstamm

esch Projekt, Berlin

FlammSyscomp GmbH & Co. KG, Berlin

Gustav Scharnau GmbH, Berlin

HWL Löttechnik GmbH, Berlin

Klaus Ellinger GmbH, Berlin

Lernfabrik Neue Technologien, Berlin

Mücke Motorsport, Berlin

PICASO-Systems GmbH, Brieselang

RST Rail System Testing GmbH, Hennigsdorf

Schütz Brandcom GmbH, Berlin

Turck duotec GmbH, Grünhain-Beierfeld

UBIN AG, Berlin

Walter Automobiltechnik GmbH, Berlin

Assoziiertes Projekt

Zuwendungsgeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Laufzeit
-