eCube: Elektromobilität spielend erleben

eCube: Elektromobilität spielend erleben

Das Projekt "eCube" will die Öffentlichkeit auf unterhaltsame Weise über Elektromobilität und die Projekte des Schaufensters LivingLab BWe mobil informieren. Hierzu wird ein begehbarer Ausstellungswürfel entworfen, der spielerisch Wissen vermitteln, Akzeptanz schaffen und Begeisterung wecken soll.

Herausforderungen und Ziele

Trotz der technologischen Fortschritte der letzten Jahre sind weite Teile der deutschen Öffentlichkeit unzureichend über die Möglichkeiten und Grenzen der Elektromobilität informiert. Anstelle von Begeisterung dominiert vielfach Skepsis gegenüber der neuen Technologie. Das Projekt "eCube" hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung auf ansprechende Art und Weise über Elektromobilität und die Projekte des Schaufensters LivingLab BWe zu informieren. Dabei soll vermittelt werden, dass Elektromobilität ein spannendes Zukunftsthema darstellt, Lösungen für aktuelle ökologische wie gesellschaftliche Herausforderungen bietet, Spaß macht und bereits heute in vielen Beispielen funktioniert. Auch die Präsentation wird deshalb als Erlebnis inszeniert, und zwar sowohl räumlich in Form eines begehbaren Ausstellungswürfels, als auch medial, z.B. in Form eines Computerspiels.

Kommunikation
Kommunikation

Vorgehen des Projektes

Als architektonisch ansprechender Anziehungspunkt wird im Projekt ein 30 Quadratmeter großer begehbarer Ausstellungswürfel realisiert, der mit seiner reduzierten Formensprache die Inhalte in den Vordergrund treten lässt. Diese werden dort aus der Sicht potenzieller Nutzerinnen und Nutzer alltagsnah vermittelt, v.a. über drei Ausstellungselemente: An einem im Zentrum des Würfels stehenden Medientisch wird in einem Computerspiel das Konzept des intermodalen Verkehrs erlebbar gemacht. An den Wänden des eCubes geben großformatige Grafiken Antworten auf zentrale Fragestellungen. Infostelen mit Exponaten und Touchpanels in einem dem eCube vorgelagerten Bereich geben schließlich die Möglichkeit, Informationen zu vertiefen und Elektromobilität praktisch spürbar werden zu lassen. Der eCube kommt bei verschiedenen Events im Land Baden-Württemberg, darunter die Landesgartenschau 2014, zum Einsatz und soll für die mit Elektromobilität verbundenen Technologien und den Innovationsstandort Baden-Württemberg werben.

Schaufenster Region Baden-Württemberg

Schaufenster Region Baden-Württemberg

Informationen

Partner

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, Stuttgart (Konsortialführer)

E-mobil BW GmbH, Stuttgart


Zuwendungsgeber

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg / Baden-Württemberg Stiftung

Laufzeit
-