Schauwerkstatt Elektromobilität

Schauwerkstatt Elektromobilität

Das Projekt „Schauwerkstatt“ widmet sich den mit Elektromobilität verbundenen Veränderungen in der Arbeitswelt. Mit spezifischen Weiterbildungsangeboten sowie einer idealtypischen Schulungs- und Musterwerkstatt sollen Beschäftigte der automobilen Wertschöpfungskette für Elektromobilität sensibilisiert und qualifiziert werden.

Herausforderungen und Ziele

Die breite Einführung von Elektrofahrzeugen wird nicht nur unsere Mobilität, sondern für viele Beschäftigte auch die Arbeitswelt verändern. Unternehmen und Beschäftigte der automobilen Wertschöpfungskette – von den Automobilherstellern über Zuliefererbetriebe und Entwicklungsdienstleister bis zu den Servicebetrieben des Kfz- und Elektrohandwerks – werden mit Anforderungen konfrontiert, die neue Kompetenzen erfordern. Trotz erster Schulungsangebote besteht hier noch ein beachtliches Wissens- und Qualifikationsdefizit. Im Projekt „Schauwerkstatt“ werden deshalb zielgruppenspezifische Weiterbildungs- und Informationsangebote entwickelt und umgesetzt. Den geeigneten Rahmen für diese Umsetzung bietet die idealtypisch ausgestattete Musterwerkstatt, die auch ein Anfassen und Ausprobieren erlaubt. Damit will das Projekt Elektromobilität für Beschäftigte und interessierte Öffentlichkeit nicht nur erlern- sondern auch erlebbar machen.

Aus- und Weiterbildung
Aus- und Weiterbildung

Vorgehen des Projektes

Im Rahmen des Projektes werden geeignete Konzepte zur Weiterbildung und Schulung rund um das Thema Elektromobilität entwickelt. Die Inhalte reichen von Basiswissen zu Chancen und Risiken der Technologie über veränderte Arbeitsbedingungen, Qualifikationsanforderungen und Beschäftigungseffekte der Elektromobilität bis hin zu spezifischen Fachthemen wie arbeiten unter Spannung oder Arbeitssicherheit beim Umgang mit der Ladeinfrastruktur. Die Schulungen und Veranstaltungen werden in einer herstellerunabhängig konzipierten und ausgestatteten Musterwerkstatt durchgeführt. Anstelle von Werkzeugen für Ölwechsel oder die Diagnose von Verbrennungsmotoren finden sich hier Batteriediagnosegeräte und Messgeräte für die Hochvolttechnik sowie ein elektromobiles Konzeptfahrzeug.

Schaufenster Region Baden-Württemberg

Schaufenster Region Baden-Württemberg

Informationen

Partner

IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg, Stuttgart (Konsortialführer)

Technische Akademie Esslingen e. V., Ostfildern

Technische Akademie für berufliche Bildung Schwäbisch Gmünd e. V., Schwäbisch Gmünd

Assoziierte Partner

Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart, Stuttgart

Elektro Technologie Zentrum Stuttgart, Stuttgart

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Fahrzeugkonzepte, Stuttgart

TÜV Süd Auto Service GmbH , Filderstadt

Landeshauptstadt Stuttgart

GreenIng GmbH & Co. KG., Leutenbach

Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg e. V., Stuttgart


Zuwendungsgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit
-

Ort
Stuttgart