EP09: Elektromobilität in gewerblichen Anwendungen

10/2015

Neben Akzeptanzkriterien, Hemmnissen und möglichen Anreizen wurden insbesondere Fragen zu geeigneten Einsatzbereichen für Elektrofahrzeuge sowie der Mehrpreisbereitschaft gewerblicher Halter gestellt. Das größte ökonomische Potential für die Elektrifizierung sehen die Befragten in innerstädtischen Liefer- bzw. Kurier-/Express-/Paketdiensten (KEP-Diensten). Hürden für die Verbreitung der Elektromobilität sind hohe Anschaffungskosten sowie ein unsichere Restwertentwicklung der Fahrzeuge aber auch die noch zu geringe elektrische Reichweite verbunden mit langen Nachladezeiten.

Zum Dokument